carl-huter.ch

Psychophysiognomik und Kallisophie

 

Wir laden Sie herzlich ein, am 7. Kongress der Carl-Huter-Akademie zum Thema

Wer passt zu wem?

am 25. April 2015, 10-17 Uhr, im Swissôtel Zürich-Oerlikon teilzunehmen.

Ist die Naturell-Lehre innerhalb der Psychopysiognomik eine Wissenschaft für sich, ein weitverzweigtes und nicht in allen Teilen leicht zu erlernendes Fach, so ist dies die Naturell-Harmonielehre noch mehr.

Zum Auslösen von Sympathie- und Antipathiegefühlen tragen unterschiedliche Faktoren bei, von denen im Rahmen dieses Kongresses gesprochen wird; das Naturell mit den unterschiedlichen Neigungsrichtungen, das Temperament, der Charakter, charakterliche Eigenheiten, geistige Neigungen, Interessen etc. pp. Der Ausdruck von Liebesleid und Liebesfreud und von Problemen am Arbeitsplatz.

Diese Veranstaltung gibt den Fachleuten Fortbildung, den Interessierten Einblick, allen Anregung zu eigenem Beobachten und Nachdenken.

In diesem Sinn lade ich Sie ein, an diesem Kongress teilzunehmen!
Fritz Aerni

Programm

Ab 09.30 Uhr

Eintreffen
der Besucherinnen und Besucher
Begrüßungskaffee mit Gipfeli

10.00 Uhr
Begrüßung und Einleitung
durch Fritz Aerni

Anschließend spielen zur Eröffnung des Kongresses
Inga-Lisa Jansen, Harfe, und
Christina Aiko Mayer, Violine.

10.30 Uhr
Wer passt zu wem?
Welche Menschen mögen sich? Warum stoßen sich manche Menschen
ab? Welche Menschen geraten leicht in Spannung und Streit?
Die Gesetze der Sympathie und Antipathie unter den Menschen und ihre Anwendung in der Liebe, Ehe, Familie, im Beruf und im öffentlichen
Leben.

Die Naturell-Harmonielehre und andere wichtige, physiognomisch
erkennbare Faktoren, die Sympathie oder Antipathie auslösen oder
sie gleichgültig lassen. Die Temperamentsharmonielehre und weitere
Grundlagen der Berechnung der Harmonie zwischen Menschen.
Fritz Aerni

12.00 Uhr
Mittagspause

13.15 Uhr
Workshop I
Maria Amsler, Nicole Renevey

14.00 Uhr
kurze Pause

14.15 Uhr
Workshop II
Maria Amsler, Nicole Renevey

15.00 Uhr
Kaffeepause

15.30 Uhr
Physiognomische Studien
zur Thematik
Fritz Aerni

direkt anschließend

schließt Inga-Lisa Jansen, Harfe,
den Kongress

Neuerscheinung

Die Physiognomik von
Kopf und Gesicht

Die Huter'sche Neuphrenologie und Psychophysiognomik des menschlichen Kopfes

Ca. 420 Seiten, viele Abbildungen, durchgehend farbig, gebunden, 17x24 cm.

Der Autor, Fritz Aerni, ist bereit, dieses Werk auf
Wunsch an diesem Tag zu signieren.

CHF 54.50 (inkl. Mwst); Teilnehmer am Kongress 25.4.2015 erhalten dieses Werk als Erste zum einmaligen Preis von CHF 30.00.

Organisatorisches

Der Kongress wird durchgeführt im Swissôtel Zürich-Oerlikon. Anfahrt mit dem Zug oder Tram bis Zürich-Oerlikon. Der Bahnhof und die Tramstation (Nr. 11) befindet sich direkt vor dem Hotel. Das Hotel verfügt über 400 Parkplätze in der signalisierten Tiefgarage.

Anmeldung

Anmeldung möglichst frühzeitig. Die Anmeldung wird schriftlich bestätigt. Mit der Bestätigung werden Ihnen die Kontoinformationen sowie eine Anfahrtshilfe geliefert.

Die Teilnahme am Kongress kostet inkl. Begrüßungskaffee mit Gipfeli und Pausengetränke CHF 225.00.

Hier kommen Sie zum Anmeldeformular.
Den Prospekt als PDF-Datei downloaden.

Extreme & Kontraste

Samstag, 25. April 2015
10-17 Uhr

Carl-Huter-Akademie
Ohm-Str. 14, CH 8050 Zürich
Telefon (0041) 44 3117471
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.carl-huter.ch

QR-CodeZum einfachen Übernehmen unserer Adressdaten
scannen Sie mit Ihrem Smartphone den QR-Code ein.

Bildquellen: BLW, Swissôtel, I.-L. Stettler, KalosDesign.